Garten-Tagebuch 2016

2016
Dez 31

KW52 – Jahreswechsel

vereister Pool

Der vorletzte Tag des Jahres brachte tatsächlich nochmal Sonnenschein und den nutzten wir, um noch einmal einige Bilder zu schießen. Damit endete unser Gartenjahr 2016. Wir freuen uns allerdings schon auf 2017 und müssen diesbezüglich garnicht mehr so lange warten. Wir starten nächstes Jahr wohl schon Anfang Januar mit der Anzucht von Paprika...[weiterlesen]

Dez 25

KW51 – Wintersonnenwende

Kompostbeet im Dezember

Diese Woche, genauer gesagt am Mittwoch, fand wie jedes Jahr die Wintersonnenwende und damit den kürzesten Tag und die längste Nacht des Jahres statt. Außerdem verbindet man mit diesem Ereignis den astrologischen Winteranfang.  Von Winter ist allerdings nicht viel zu spüren. Gut, die Temperaturen bewegten sich die ganze Woche irgendwo um die 0°C herum, frostige Nächte […]..[weiterlesen]

Dez 18

KW50 – Vorfreude

Horn-Veilchen (Viola cornuta)

Ein einsames Horn-Veilchen, blüht am Garteneingang unablässig. Mit genau ihm kommen wir zum dieswöchigen Titel: Diese kleine lila Blüte bringt uns selbst in dieser eher trüben und kalten Jahreszeit eine gewisse Vorfreude auf das Bild unseres Gartens, das sich in schon drei Monaten wieder zeigen wird.....[weiterlesen]

Dez 11

Garten-Tagebuch 2016

Die Tage werden weiterhin kürzer, die Temperaturen sinken, im Garten bietet sich ein eher langweiliges, tristes Bild. Was bleibt da noch großartig? Mit einiger Kreativität geht da schon noch ein bisschen was. Wir haben zum Beispiel noch einige gefüllte Wassereimer unter unserer Terasse stehen. Dank stetigem Frost war das Wasser darin am Montag zum Teil […]..[weiterlesen]

Dez 04

KW48 – Tierisch, Tierisch

Clandon-Bartblume (Caryopteris ×clandonensis 'Heavenly Blue')

Unsere neue Wildkamera beschäftigte uns auch in dieser Woche wieder sehr. Wir hatten sie letzten Sonntag ja in die Nähe unserer Vogelfutter-Station angebracht. Wir hofften auf gute Aufnahmen von allerlei gefiederten Freunden beim verzehren unserer dargereichten Sonnenblumenkerne und Meisenknödel. Nun, die haben wir auch bekommen. Als wir die Bilder auswerteten, staunten wir erneut nicht schlecht. Wir wunderten […]..[weiterlesen]

Nov 27

KW47 – Interessante Tierwelt

weihnachtlich dekorierter Sauerkirschbaum

Die Woche wäre – typisch für den November – eigentlich sehr ereignislos verlaufen. Wir hätten nur über das Wetter schwadronieren können. Es war nicht zu kalt, dafür aber nass. Die einzige praktische Gartentätigkeit beschränkte sich darauf, unseren Sauerkirschbaum pünktlich zum ersten Advent weihnachtlich zu schmücken. Das wäre es auch schon gewesen. Doch dann wurde es zum Wochenende durch ein Schnäppchen noch […]..[weiterlesen]

Nov 20

KW46 – Letzte Ernte

Herbstdekoration an der Laube

Nach den weiterhin recht kalten Temperaturen der letzten Woche war es am Montag nun definitiv an der Zeit, das letzte noch auf dem Acker verbliebene Gemüse zu ernten. Das Ziehen der Roten Bete gestaltete sich dabei gar nicht so einfach: der Boden war leicht gefroren. Den Rüben hat der Frost zum Glück noch nichts ausgemacht und so konnten wir 3,7 kg (verteilt auf 13 Stück, zwischen 150g und 385g) der leckeren Kugeln mit nach Hause nehmen...[weiterlesen]

Nov 13

Garten-Tagebuch 2016

Ja, in dieser Woche gab es tatsächlich die ersten Schneefälle. Zugegeben, keine großen Mengen und schon gar keine geschlossene Schneedecke. Aber es schneite halt das erste Mal in diesem Jahr. Das kann man schon erwähnen. Ebenfalls erwähnenswert sind dauerhaft ziemlich niedrige Temperaturen. -9,1°C hatten wir am Samstag morgen – Rekord bisher. Aber auch ansonsten stieg […]..[weiterlesen]

Nov 06

KW44 – Erster Nachtfrost

Zugvögel im November

Wir nutzten das recht schöne Wetter am Montag wieder einmal, um in die Pilze zu fahren. Auch diesmal fanden wir genug (vor allem) Maronen für eine gute Portion zum Abendessen. Nach der erfolgreichen Pilzsuche machten wir noch einen kleinen Abstecher in den Garten und staunten nicht schlecht: Es hatte wohl Nachtfrost gegeben!..[weiterlesen]

Okt 30

KW43 – Baum fällt!

gefällte Fichte

Was für eine ereignisreiche Woche! Wie schon angekündigt stand ja direkt am Montag die Fällung unserer großen Fichte an. Wir waren also pünktlich um 10:00 Uhr im Garten und warteten auf unseren Forstdienstleister. ..[weiterlesen]

Okt 23

KW42 – Es wird nochmal hektisch

gefällte Lebensbäume (Thuja)

Die Woche begann mit dem Hauptthema der Vorwoche: Wir beschäftigten uns am Montag mit unseren Nadelbäumen. So sägten wir drei weitere Äste an unserer Fichte ab und widmeten uns auch dem Miniwald. Die ehemalige Hecke zum Nachbargrundstück hatten wir letztes Jahr zu einem formidablen kleinen “Wald” umgearbeitet. Natürlich halten die Fichten dort wenig von unseren Schnittarbeiten […]..[weiterlesen]

Okt 16

KW41 – Pilze

Pilze

Das Wetter zeigte sich in dieser Woche weiterhin von seiner ungemütlichen Seite. Es war kalt, regnerisch und teilweise auch noch windig. Der Montag war immer noch einer der angenehmeren Tage und so machten wir uns doch gleich mal zum Pilze sammeln auf den Weg. Wir suchten gut zwei Stunden und hatten am Ende genug (vor allem Maronen-Röhrlinge) […]..[weiterlesen]

Okt 09

KW40 – Hallo, Herbst

Gemeiner Glimmertintling (Coprinellus micaceus, Syn. Coprinus micaceus)

Wir bringen unsere Topf-Paprikas frostsicher im Schuppen unter und schließen die offene Seite des Tomatenzeltes mit Luftpolsterfolie um unsere empfindlichen Gemüsesorten vor Bodenfrost zu schützen - schließlich sollen die Nächte richtig kalt werden. ..[weiterlesen]

Okt 02

KW39 – Tschüss, (Spät-)Sommer

Dunkle Wolken über unserem Garten (02.10.16)

Tja, irgendwann ist jeder Sommer vorbei. Dieses Jahr kam er schwer in Gang, bescherte uns aber später als erwartet noch wirklich schöne Tage. Auch in dieser Woche können wir uns nicht beklagen. Bis Samstag hatten wir schönes Spätsommerwetter, der Sonntagabend leitete dann allerdings eine Wetteränderung hin zu kühleren Temperaturen und Regen ein. Nächste Woche erwartet uns dann wohl die volle Herbst-Breitseite...[weiterlesen]

Sep 25

KW38 – Zwiebeln über Zwiebeln

Gazanien (Gazania)

Wir stecken Frühblüher-Zwiebeln von Narzissen (Narcissus), Tulpen (Tulipa) und Traubenhyazinthen (Muscari). Eines unserer Beete auf dem Acker bestückten wir mit Wintersteckzwiebeln. Auf einem anderen Beet schauen wir voller Staunen den gefräßigen Raupen des Kohlweißlings (Pieris brassicae) zu, wie sie binnen 3 Tagen nur noch Blattgerippe an unseren Kohlrabis stehen lassen...[weiterlesen]

Sep 18

KW37 – Nochmals Sommer

Borretsch (Borago officinalis)

Was für ein Wetterchen uns doch durch diese Woche begleitete! Schönster Sonnenschein, hochsommerliche Temperaturen, kein Regen. Wir nutzten dieses späte Sommer-Intermezzo wie man es sollte: Entspannen, ausruhen, genießen...[weiterlesen]

Sep 11

KW36 – Bestandsaufnahme

Cladon-Bartblume (Caryopteris ×clandonensis 'Heavenly Blue'

Pünktlich zum Feierabend am Dienstag wurde das Wetter besser und wir konnten im Sonnenschein eine kleine Bestandsaufnahme machen. Dabei fielen uns bei genauerem Hinsehen so einige Dinge auf, die dringend einer Veränderung bedurften...[weiterlesen]

Sep 04

KW35 – Schönster Frühherbst

erstes Herbstlaub

Bei schönstem Wetter ernten wir Tomaten, Buschbohnen und Feuerbohnen. Hier und da schneiden wir verblühtes zurück und erfreuen uns an dicken Knollen von Kohlrabi und Rote Bete...[weiterlesen]

Aug 28

KW34 – Endlich Sommer

Rote Bete

Man mag es kaum glauben: Wir können in dieser Woche mal nicht über das Wetter meckern. Der Wochenbeginn startete noch etwas holprig aber schon am Mittwoch hatten wir es tatsächlich mit sommerlichen Temperaturen zu tun. Bis zum Wochenende sprengten wir sogar die 30°C-Marke. Sonnenschein, kein Niederschlag... zum Ende hin zeigt sich der August dann doch noch von seiner schönen Seite...[weiterlesen]

Aug 21

KW33 – Summer Breeze

Rosengalle

Im Garten passiert diese Woche nicht so viel. Wir ernten Feuerbohnen und Tomaten. An einer Kletterrose entdecken wir knapp 20 Rosengallen - der Rosengallwespe scheint es bei uns zu gefallen... Achja, und dann war da ja noch das Summer Breeze...[weiterlesen]