Der März beginnt recht warm. Wir kommen fast ohne Bodenfröste durch die Nächte, am Tag konnten wir mit Temperaturen zwischen 6°C und 13°C doch sehr zufrieden sein.

Wir nutzten das Wochenende für einen ersten größeren Garteneinsatz. Bereits am Freitag installierte der Strauchdieb einen Bodenfühler für die kürzlich erworbene Wetterstation. Wie zu vermuten sollte dieses Teil zukünftig die Temperatur in ca. 10cm tiefem Boden messen.

Auf unserem Eulenwall erneuerten wir am Samstag den weißen Kies damit hier wieder eine schöne Kontur um den anthrazitfarbenen Lavamulch zu sehen ist.

Nicht kleckern sondern klotzen hieß es auch an den Beerensträuchern am Acker. Wir verteilten dort und auf dem Heidekrautbeet vor der Laube insgesamt 9 Säcke Rindenmulch.

Am Sonntag hieß es dann Feuer frei! Zum einen bauten wir die Feuerschale auf um die mittlerweile klein geschnittenen Abfälle unseres gefällten Lebensbaumes am Pergolabeet zu verfeuern, zum anderen eröffneten wir am Abend die Grillsaison mit Hühnchensteaks und gegrilltem Paprika.

Wetterdaten für die 10. Kalenderwoche

(02.03.2015 bis 08.03.2015)
Außentemperaturen
Tiefsttemperatur
Hösttemperatur
Tagesdurchschnitt
Bodentemperatur

Diesen Beitrag kommentieren

*