Gebratene Eiernudeln mit Gemüse aus dem Wok

 

Gebratene Eiernudeln mit Gemüse aus dem Wok

Gebratene Eiernudeln mit Gemüse aus dem Wok

Ihr habt Lust auf chinesisches Essen und kein passendes Restaurant in der Nähe? Dann haben wir hier für euch ein leckeres, einfaches und schnelles Rezept. Die Verwendung eines Woks wäre gut ist aber nicht unbedingt notwendig.
5 aus einer Bewertung
Drucken Pin Rate
Gericht: Hauptgericht, Vegetarisch
Land & Region: Chinesisch
Keyword: chinesisch, Eiernudeln, Wok
Vorbereitungszeit: 15 Minuten
Zubereitungszeit: 20 Minuten
Arbeitszeit: 35 Minuten
Portionen: 4 Personen

Equipment

  • 1 Wok - eine höhere Pfanne geht aber auch

Zutaten

  • 2 Möhren (mittelgroß)
  • 1 Lauch (Porree)
  • 1 rote Zwiebel
  • 1 rote große Paprika
  • 1/2 kleiner Chinakohl
  • 100 g Erbsenschoten
  • Salz, Pfeffer (gern aus der Mühle, nach Geschmack)
  • dunkle Sojasoße (nach Geschmack)
  • Erdnussöl (zum Anbraten)
  • geröstetes Sesamöl (wenig)
  • Mie - Nudeln
  • 2 Eier
  • Mungobohnenkeimlinge o.ä. (frisch)

Anleitungen

  • Möhren, Paprika, Chinakohl und Erbsenschoten waschen, putzen und in Streifen schneiden. Die rote Zwiebel in Streifen und den Lauch in Ringe schneiden. Jedes Gemüse einzeln in Erdnussöl anbraten und mit Salz und Pfeffer würzen.
  • Wenig geröstetes Sesamöl in den Wok geben und die Eier darin zerrühren. Dann die Zwiebelwürfel und später das Gemüse zufügen. Passt auf das alles bissfest bleibt.
  • Nudeln in kochendem Wasser mit etwas Sojasoße al dente garen und in den Wok geben. Mit Sojasoße abschmecken. Mungobohenkeimlinge erst kurz vorm Servieren unterheben.

Notizen

Gebratene Eiernudeln mit Gemüse aus dem Wok

Related Posts

Diesen Beitrag kommentieren

Rezeptbewertung