Indisches Linsen Dal

 

Indisches Linsen Dal

Indisches Linsen Dal

Ein sehr leckeres vegetarischen Linsengericht. Es besticht durch die indischen Gewürze und schmeckt mit Raita gleich nochmal so gut.
Original wurde es mit Hähnchen zubereitet. Da wir darauf verzichten wollten haben wir das Federtier einfach durch Paprika ersetzt und Voilà - passt mega da es dem Gericht nochmal eine andere Struktur gibt.
5 aus einer Bewertung
Drucken Pin Rate
Gericht: Hauptgericht, Vegan, Vegetarisch
Land & Region: Indisch
Keyword: Eintopf, Fleischlos, Linsen, Vegan, Vegetarisch
Vorbereitungszeit: 20 Minuten
Zubereitungszeit: 20 Minuten
Arbeitszeit: 40 Minuten
Portionen: 2 Personen

Zutaten

  • 2 Paprikas
  • 1 rote Zwiebel
  • 2 cm Ingwer
  • 1 grüne Chili
  • 200 g rote Linsen
  • 300 ml Gemüsebrühe
  • 150 g Blattspinat (frisch oder gefroren)
  • 100 ml Kokosmilch (Menge nach Geschmack)
  • 75 ml passierte Tomaten
  • 2 Zehen Knoblauch
  • Pflanzenöl (vegetarisch: Buttschschmalz)
  • Salz, Pfeffer (nach Geschmack)
  • 1 TL Kreuzkümmel (gemahlen)
  • 1 TL Koriander (frisch gehackt oder getrocknet)
  • 1 TL Kurkuma
  • 1 TL Garam Masala (Indische Gewürzmischung)
  • 2 Lorbeerblätter
  • Limettenabrieb (nach Geschmack)

Anleitungen

  • Den Paprika entkernen und waschen dann in Stücke schneiden. Die Zwiebel fein würfeln, Ingwer reiben, Chili und Knobi fein würfeln.
    Indisches Linsen-Dal
  • Paprika mit Zwiebel, Ingwer und allen Gewürzen in Öl oder Butterschmalz anbraten Linsen dazugeben, mit der Brühe ablöschen, Spinat, Tomaten und Kokosmilch hinzugeben.
  • 15 - 20 min köcheln lassen, bis die Linsen so weich sind wie ihr sie mögt dazu passt Raita und Pfannenbrot (siehe Rezepte).

Related Posts

Diesen Beitrag kommentieren

Rezeptbewertung