Blumenkohlmuffins mit Rucolasalat

Blumenkohlmuffins mit Rucolasalat

Blumenkohlmuffins mit Ruccolasalat

Das ist eigentlich ein “Resteverwerteressen”. Wir sind auf dieses Rezept gekommen weil wir den Abend zuvor gebratenen Blumenkohl gekocht hatten und 3 große Röschen übrig hatten.
4 aus einer Bewertung
Drucken Pin Rate
Gericht: Hauptgericht, Kleinigkeit, Vegetarisch
Land & Region: Deutsch
Keyword: Blumenkohl, Parmesan, Resteessen
Vorbereitungszeit: 5 Minuten
Zubereitungszeit: 20 Minuten
Arbeitszeit: 25 Minuten
Portionen: 2 Personen

Equipment

  • Muffinförmchen

Zutaten

  • 3 große Rosen Blumenkohl (fertig gebraten)
  • 1 EL Parmesan
  • 1 Ei
  • Petersilie
  • Öl für die Muffinförmchen (zum Auspinseln)

Salat

  • 125 g Rucola
  • 2 Tomaten
  • 1 Paprika (gelb)
  • 1/2 Gurke

Dressing für den Salat

  • Balsamicoessig
  • Senf
  • Salz, Pfeffer
  • Agavendicksaft

Anleitungen

  • Den gebratenen dadurch schon gewürzten Blumenkohl klein schneiden. Mit dem gehobeltem Parmesan, Petersilie und Ei mischen: In die geölten Muffinförmchen geben und bei 200 Grad ca. 20 min in den Ofen geben.
  • Dazu macht ihr euch einen Salat aus Rucola, Tomate, Gurke und Paprika. Das Dressing müsst ihr selbst etwas abstimmen. Wir haben dazu keine Angaben. Wenn wir den Salat das nächste Mal machen dann messen wir alles ab und ersetzen die Vorgaben.

Related Posts

Diesen Beitrag kommentieren

Rezeptbewertung