KW09 – Klirrende Kälte

Offensichtlich will sich der Februar dieses Jahr so richtig winterlich verabschieden. Nicht mit viel Schnee, aber mit recht eisigen Temperaturen. Am Tage steigt das Thermometer diese Woche kaum über -6°C, die Nächte sind mit bis zu -15°C dann noch eine ganze Spur frostiger. Einen Minusrekord konnte übrigens die Zugspitze während dieser Dauerfrost-Phase verzeichnen: Mit -30,5°C am 26.2. war es dort so kalt, wie noch nie seit Beginn der Wetteraufzeichnungen im Jahre 1901.

Doch wir meckern nicht über den diesjährigen Februar. Schließlich brachte er uns nach zwei trüben und nassen Wintermonaten endlich mal wieder Sonne – und das sogar sehr reichlich. Wir nutzten die Sonne für einen kleinen Kontrollgang. Viel zu tun gibt es ja noch nicht.

Diesen Beitrag kommentieren

*