Zucchini in lecker ;)

    Jeder der einen Garten hat hatte bestimmt schon mal ein oder zwei Zucchinipflanzen. Dann sind sie reif und die Frage drängt sich auf … Was macht man nun damit? Fragt man andere kommt meist: “Ich halbiere die immer, höhle sie aus und dann werden sie mit Hackfleisch gefüllt und kommen in den Ofen. So lecker.” Zucchini so am Stück war nie unseres, meist haben wir daraus Gurken- Zucchini Salat gemacht oder als “Gewürzgurke” eingelegt.

    Dieses Jahr wollten wir  das oben eher langweilige Gericht aufpimpen und wir finden es ist uns sehr gut gelungen. Versucht das mal…Das, ist wirklich lecker!

    Zutaten

    • Für:
    • 2
    • 1 Zuccini (mittelgroß)
    • 300 g Bio Hackfleisch
    • 150 g Feta Käse (aus Schafs- und Ziegenmilch)
    • 1 Zwiebel
    • Salz, Pfeffer, Kümmel (wenig Salz wegen dem Feta)
    • griechisches Gewürz (Menge nach Geschmack)
    • Zubereitung: 15 min
    • Kochen: 35 min
    • Fertig in: 1 h

    Zubereitung

    1. Hackfleisch anbraten (geht meist ohne Fett) und mit dem griechischen Gewürz bestreuen. Zucchini schälen, Gehäuse entfernen und in Würfel schneiden. Zwiebel und Feta in Würfel schneiden.
    2. Hackfleisch braun braten dann aus der Pfanne nehmen. Zucchini hineingeben ebenfalls mit dem griechischen Gewürz bestreuen. Bissfest garen mit den Zwiebeln. Man kann auch noch Chili und Knobi beigeben je nach Geschmack.
    3. Hackfleisch wieder in die Pfanne zurück zu den gebratenen Zuccini. Den Feta hineinbröseln und mit Salz, Pfeffer und Kümmel ggf. nochmal mit griechischem Gewürz abschmecken.

    Related Posts

    Diesen Beitrag kommentieren

    Dieses Rezept bewerten