Jäten

Unter dem Begriff jäten versteht der Gärtner, Unkraut aus dem Boden zu entfernen. Junges Unkraut kann man aus lockeren Böden leicht herausziehen. Bei festeren Böden nimmt man die Ziehhacke zum Jäten zu Hilfe. Mit ihr trennt man die Pflanzen von ihren Wurzeln im Boden, um so das Nachwachsen des Unkrauts zu unterbinden. Dabei müssen alle grünen Teile erfasst werden.

Regelmäßiges Jäten des Unkrauts ist dort wichtig, wo Kulturpflanzen bedrängt werden. Diese können nur gedeihen, wenn sie genügend Raum und Nährstoffe zur Verfügung haben.

Diesen Beitrag kommentieren

*