Hähnchenauflauf a la Provence

Hähnchenauflauf a la Provence
PrintGänge: Küchen: Schwierigkeitsstufen:

Frisch geerntete Tomaten, Paprika und Frühlingszwiebeln. Damit kann man ein leichtes und sehr leckeres Gericht mit Ofengemüse und saftigem Hühnchenbrustfilet zaubern.

Zutaten

Vorbereitung
15 min
Kochzeit:
30 min
Fertig in:
45 min

Zubereitung

  1. Zitrone auspressen und die Hähnchenbrustfilets damit einreiben. Mit Salz und Pfeffer würzen und im heißen Öl ca. 2 Minuten rundherum anbraten.
  2. Frühlingszwiebeln und Porree putzen und in Ringe schneiden. Kirschtomaten waschen und halbieren. Paprika putzen und in Stücke schneiden. Rosmarinnadeln von den Stielen streifen, Thymianblätter abzupfen, beides hacken und mit dem Senf verrühren.
  3. Goudascheiben in feine Streifen schneiden. Das Gemüse in eine Auflaufform geben, mit der Geflügelbrühe begiessen. Die Hähnchenbrustfilets mit dem Kräutersenf bestreichen und auf das Gemüse setzen. Mit den Goudastreifen bestreuen und im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad (Umluft 160 Grad) ca. 30 min überbacken. Auflauf aus dem Ofen nehmen und nach Belieben mit Rosmarin garnieren.

Notizen

Dazu passen Kartoffeln oder Nudeln.

 

Diesen Beitrag kommentieren

*